Der Arbeitseinsatz war ein voller Erfolg

Am 21.5.2016 kamen insgesamt über 40 Eltern, Großeltern und Schüler zum Arbeitseinsatz in die Schule nach Rothenstein. Mit den von der TEAG im Rahmen des Projektes „IdeenMachenSchule“ bereitgestellten Fördermitteln konnten viele Dinge umgesetzt werden: 16 Tonnen neuer Sand wurden auf dem Spielplatz verteilt, das grüne Klassenzimmer im Schulgarten instandgesetzt, der Barfußpfad erneuert und auch das Insektenhotel wurde generalüberholt. Außerdem konnte ein neues Hochbeet errichtet werden und viele Holzelemente erhielten einen neuen Anstrich.

Die große Beteiligung beim Arbeitseinsatz zeigte, wie stark der Zusammenhalt für das Wohl unserer Kinder sein kann. Matthias Kühne, Vorsitzender des Fördervereins und Bürgermeister von Rothenstein, setzt sich seit Jahren für das Wohl der Schule ein.

Elternsprecher Alexander Schlotter unterstreicht: „Das gemeinsame Engagement des Fördervereins, der Eltern und des gesamten Kollegiums ist für den Erhalt eines attraktiven Lernumfeldes unserer Kinder unersetzlich.“.

Die Lehrer, Erzieher und Schüler möchten sich bei allen Beteiligten für deren Hilfe ganz herzlich bedanken. Zum Schulfest am 3.6.2016 kann ab 14Uhr alles Erschaffene bestaunt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s